06205 2046-0 info@promediaweb.de

REFERENZEN – ÖFFENTLICHE EINRICHTUNGEN / INSTITUTE

promedia plant und realisiert für Sie individuelle und auf Ihren Bedarf zugeschnittene Mediensysteme. Die Konferenztechnik ist intuitiv zu bedienen und überzeugt durch eine hohe Übertragungsqualität und Ausfallsicherheit. Lerninhalte lassen sich anschaulich auf zukunftsweisenden Projektionssystemen darstellen. Interaktive Konferenztechnik bereichert Ihre Meetings und Vorträge.

In unseren Referenzen erfahren Sie mehr über individuelle Lösungen für öffentliche Einrichtungen und Institute.

Evangelische Kirche in Hockenheim

Die in Hockenheim zwischen 1905 und 1907 im neubarocken Stil errichtete evangelische Kirche freut sich seit einiger Zeit über eine zeitgemäße medientechnische Ausstattung.

Zentrales Element der neu eingebrachten Technik ist eine moderne Beschallungsanlage, die sich um DSP-gesteuerte Zeilenlautsprecher von Fohhn gruppiert. Den Fohhn-Systemen vorgeschaltet ist eine Yamaha DSP-Matrix. Zur Unterstützung im tieffrequenten Bereich können bei besonderen Anlässen zwei Subwoofer aus dem Portfolio von Electro-Voice angeschlossen werden. Für Menschen mit beeinträchtigten Hörvermögen sind Empfänger zum Umhängen verfügbar; die drahtlose Mikrofontechnik stammt von Shure. Ein Projektor kann in der Kirche bewegte Bilder auf eine Leinwand werfen. Zur Ausstattung gehört weiterhin eine Extron Mediensteuerung, auf deren Funktionen per übersichtlich gestaltetem Touchpanel zugegriffen werden kann.

„Im Normalbetrieb funktioniert in der Kirche quasi alles vollautomatisch. Für den so genannten Event-Betrieb haben wir mehrere Presets programmiert, und sofern es gewünscht ist, kann für musikalische Aufführungen sogar ein Dante-fähiges Audio-Mischpult angeschlossen werden,“ erklärt Adriano Musella, Geschäftsführer der promedia GmbH.

Pfarrer Michael Dahlinger ergänzt: „Ein ausgewachsenes Lichtpult ist bei uns ebenfalls vorhanden, und die neue Medientechnik hat sich seit ihrer Installation in unserer Kirche bestens bewährt.“

Letztes Bild: Adriano Musella (GF) und Rolf Pranner, promedia GmbH sowie Pfarrer Michael Dahlinger

Medientechnik für Luxemburgs Zukunftsvision

Das Maison du Savoir “Haus des Wissens”, Hauptgebäude der “Cité des Sciences”, der zukünftigen Universität Luxemburg wurde von den verantwortlichen Architekten ohne medientechnische Infrastruktur geplant. Nach Fertigstellung des Baus übernahm die öffentlich-rechtliche Verwaltungsgesellschaft “Le Fonds Belval” Verantwortung für die Ausrüstung mit Medientechnik und beauftragte die AK Media GmbH und promedia GmbH für die Erstellung des Leistungsverzeichnis, die Planung und medientechnische Ausstattung.

Sonderdruck der Professional System… lesen Sie den ganzen Bericht – Download PDF

Heidelberger Institut für theoretische Studien (HITS)

Das Heidelberger Institut für theoretische Studien wurde von der Klaus Tschira Stiftung GmbH ins Leben gerufen und befasst sich mit der Forschung verschiedenster Gebiete der Naturwissenschaften, Mathematik und angewandten Informatik.

Mit Projektions- und Beschallungstechnik sowie diversen Einspielmöglichkeiten für Notebooks und sonstige Wiedergabequellen wurden verschiedene Besprechungsräume sowie das Foyer ausgerüstet. Die Anforderung an eine multifunktionale Nutzung erforderte eine flexible Beleuchtung, versenkbare Projektoren und diverse Anschlusstechniken im Bereich der Tischanlagen. Um die komplexe Bedienung einfach zu gestalten, erhielt jeder Raum eine Mediensteuerung und ein Touchpanel für eine bequeme Bedienung der gesamten Technik. Elektronische Türschilder vor den Besprechungszimmern informieren über gebuchte oder freie Räumlichkeiten sowie wann und von wem. Dafür sorgt eine intelligente Anbindung an das zentrale Raumbuchungssystem.

Mehr als 20 DOM-Überwachungskameras und ein redundantes Aufzeichnungssystem sorgen für die Sicherheit des gesamten Gebäudes und Gartens.

Klinikum Mannheim, Hörsaal

Nicht nur die Krankenversorgung spielt für das Universitätsklinikum Mannheim eine große Rolle. Ebenso wird der Lehre und Wissenschaft eine große Bedeutung beigemessen, wofür Medizinstudenten und Dozenten mehrere Hörsäle zur Verfügung stehen.

promedia hat bereits viele Konferenz- und Seminarräume im Mannheimer Klinikum mit moderner Medientechnik eingerichtet. Darunter auch spezielle Anforderungen wie zum Beispiel Live-Videoübertragungen aus OPs. In einem Hörsaal kommen hochwertige Video-, Audio- und Raumtechnik um Einsatz, die zentral vom Rednerpult gesteuert werden. Der sehr ausgewogene und kraftvolle Klang der Bose-Lautsprecher versorgt auch die hinteren Plätze mit klarer und sprachverständlicher Soundqualität.

EMBL (European Molecular Biology Laboratory)

Das EMBL ist ein europäisches Laboratorium für Molekularbiologie mit Hauptsitz in Heidelberg. Die internationale Forschungsorganisation legt einen ihrer Schwerpunkte auf eine kontinuierliche Fortbildung. promedia wurde damit beauftragt, das Advanced-Trainings-Center (ATC) mit innovativer hoch anspruchsvoller Medientechnik auszustatten.

In 7 Besprechungszimmern verschiedener Größen wurde Projektionstechnik mit diversen Einspielmöglichkeiten installiert. In einem großen teilbaren Konferenzraum kommen eine Doppelprojektion sowie eine Beschallungs- und Mikrofonanlage zum Einsatz. Komfortabel bedienen lässt sich die gesamte Medien und Raumtechnik wie Licht und Verdunkelung über zwei in der Wand verbaute Touchpanels.

Das Großprojekt umfasste weiterhin vier Laborräume, in denen jeweils zwei Projektoren installiert wurden sowie ein Computer-Teaching-Lab mit Projektor, ebenso über Touchpanel bedienbar.

Das große Auditorium mit 480 Sitzplätzen wurde mit hochwertiger Präsentationstechnologie ausgestattet. Zum Einsatz kommen Zwei Line-Arrays LS Systeme, ein digitales Mischpult, 8 Funkmikrofonstrecken, 4 Videoprojektoren, 16 Deckenmikrofone für Video- und Audiokonferenzen sowie eine komplett digitale Tonverarbeitung sorgen für eine optimale Akustik. Diverse Anschlussmöglichkeiten für Bild- und Tonquellen im gesamten Raum sorgen für eine große Flexibilität. Drei Deckenkameras und zwei mobile Kameras werden zur Aufzeichnung und Übertragung über ein digitales mobiles Video-Postproduktions-Studio zusammengefasst. Die komplette Steuerung der Raum- und Medientechnik wird über 15“ Touchpanels sowie Mobile 8“ Panels vorgenommen.

Für das gesamte Gebäude wurde eine Sprachalarmierungsanlage nach EN 60849 eingerichtet. Weiterhin wurden Übertragungsmöglichkeiten über Glasfaser ins Nachbargebäude geschaffen.

Pädagogische Hochschule Heidelberg, Mehrzweckhalle

Eingerichtet wurde eine multifunktionelle Mehrzweckhalle mit dezent verbautem Beschallungssystem, Großbildprojektion und Beleuchtungsanlage.

Ein mobiles Medienrack dient zur Steuerung verschiedenster Medien wie zum Beispiel PC-, Audio- oder Videoquellen. Die Crestron-Steuerung wird via mobiler oder auch in der Wandhalterung einsetzbarer Funk-Touchpanel bedient.

Die Montage der Lichteinheit und des Bass-Arrays erfolgte in 8 Meter Höhe

Rathaus Heidelberg, Sitzungssaal

promedia wurde beauftragt, den Sitzungssaal mit Medientechnik zu modernisieren. Eine Diskussionsanlage mit 65 Sprechstellen sorgt für einen exzellenten Ton der Redner. Ein Bose-Soundsystem liefert glasklaren Klang bei der Zuspielung verschiedenster Audioquellen.

Die Rückprojektionswand besteht aus 8 Cubes und bildet damit eine 230 Zoll große Doppelprojektion. Als Zuspielgeräte können mehrere Signalquellen an bis zu 40 Anschlusspunkten eingespeist werden.

Alle Präsentationsmittel können unabhängig von einander über mehrere Touchpanels bedient werden.

Waldseehalle, Gemeinde Forst

Die Waldseehalle Forst wurde von uns mit Medientechnik für Lichttechnik und Beschallung ausgestattet.

Installiert wurde eine Lichtanlage, die vielfältige Lichtszenarien mithilfe des dazugehörigen Lichtmischpults erzeugen kann. Für die individuelle Audio – Raumkonfiguration steht ein mobiler Medienwagen zur Verfügung, in dem alle wichtigen Zuspieler eingebaut sind. Um möglichst flexibel mit dem Medienwagen zu sein, wurden an den 5 wichtigsten Standorten dafür Dockinanschlüsse installiert.

Die Beschallung der Halle wurde mit hochwertigen Hornlautsprecher – Arrays und den dazugehörigen Subwoofern von Bose realisiert. Außerdem wurden 6 Bose Lautsprecher montiert, die in Richtung der Tribüne ausgerichtet, für abgerundeten Klang sorgen. 3 große Medienschränke mit 11 Endstufen, davon sind 2 zur Havarieabsicherung, sorgen dafür, dass Ansagen und Musik nicht im Trubel der Zuschauer untergehen.

Panoramabad Freudenstadt, Wellness- & Erlebnisbereich

Der neu erbaute, vom klassischen Badbereich getrennte Erlebnisbereich im Panoramabad bietet Entspannung und Wohlfühl-Ambiente der besonderen Art. Ein faszinierendes Kuppeldach mit modernster LED-Farblichttechnik über einem großen Wohlfühlbecken sowie abwechslungsreiche Wasser-Erlebnisgrotten, Sprudelliegen und Massagedüsen, begleitet von entspannend einladenden Bilder- und Klangwelten, ziehen die Besucher immer wieder in ihren Bann.

Von Promedia ausgestattet wurde das Panoramabad mit Medientechnik für Licht-, Audio- & Projektorsteuerung. Zentral gesteuert wird die Anlage über Touchpanels, die mittels Wireless-LAN direkt alle erforderlichen Signale zur Steuerung zu den 2 Medienschränken übertragen können. 5 Projektoren können beliebige Filme, Anwendungen oder Grafiken auf jeweils eine Vertäfelung anzeigen. Vorwiegend wird dieses Medium genutzt , um eine angenehme Atmosphäre durch Filme, die Wolkenflüge, Landschaften oder Wasserspiele zeigen, zu erzeugen. Viele verschiedene Lichtspiele, in allen Farben, sind dazu möglich. Ton kann wahlweise von verschiedensten Tonquellen zu den visuellen Effekten eingespielt werden. Die Lichtkuppel wird mittels LEDs beleuchtet und kann vorprogrammierte beliebige Lichtfarben erzeugen.

Villa Bosch Seminargebäude

Das Seminargebäude der Villa Bosch ist ein Musterbeispiel für die Umsetzung eines effektiven und flexiblen Mediensteuerungskonzepts, das für umfangreiche Anwendungen optimiert wurde.

Über moderne Touchpanels kann der Anwender alle medientechnischen Komponenten steuern und damit perfekte Bedingungen für Referenten stellen. Die Benutzeroberfläche des Touchpanels ist übersichtlich gestaltet und bietet schnellen Zugriff auf alle Funktionen.

Im Technikraum befindet sich das Herzstück der gesamten Anlage: mehrere AMX-Controller, die über verschiedene Schnittstellen alle Zuspielgeräte, Audio- und Videokreuzschienen steuern. Hier finden sich außerdem Audio-Verstärker, eine Diskussionsanlage und PC-Konsolen zur Einrichtung und Änderung der Kreuzschienen per Steuerungssoftware. Eine Besonderheit ist die Lichtdecke, die eine beliebige Farbe anzeigen kann.

In zwei großen Sälen mit Großbildprojektion, Video und Audiozuspielung kann der Referent einen medienunterstützten Vortrag realisieren, der garantiert einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Im Studio werden mit aufeinander abgestimmten Geräten professionelle Aufnahmen von Sitzungen und Meetings produziert.

Wenden Sie sich bei Fragen bitte einfach an uns.

Wir beraten Sie gerne.